Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern e.V.

Schwäbisch Gmünd

Jahrestagung 2018 der Gesellschaft für Archäologie

Tagungsort: Kulturzentrum Prediger, Johannisplatz 3, 73525 Schwäbisch Gmünd (Fußgängerzone)

Beginn: 09:30 Uhr
Ende:    ca. 18:00 Uhr Rückkehr v. den Exkursionen

Tagungsgebühr (Vorträge, Tagungsbewirtung): 10,00 € pro Person ggfs. zzgl. Exkursionsgebühr

Die Einladung zur Jahrestagung mit Anmeldekarte liegt dem aktuellen Mitteilungsblatt 2018 / 1 bei.

Das Programm

09:30 Uhr bis 10:30 Uhr – Mitgliederversammlung

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden der Gesellschaft
    Prof. Dr. Claus Wolf
    Grußwort durch den Oberbürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd
    Richard Arnold
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Bericht der Geschäftsführerin
    Regina Wimmer M.A.
  4. Kassenbericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Neuwahl des Beirates
  7. Verschiedenes

Pause

11:00 Uhr bis 13:00 Uhr - Vorträge

  • Das Freiland-Paläolithikum in Baden-Württemberg. Ein neues archäologisches Großprojekt
    Prof. Dr. Harald Floss, Simon Fröhle und Stefan Wettengl, Tübingen
  • Der Leibhaftige auf der Ostalb? – Neue Erkenntnisse zu Alter und Funktion der "Teufelsmauer" auf dem Mittelberg bei Heubach – Lautern.
    Dr. Christian Bollacher, Esslingen
  • Die principia des Limeskastells Aalen – Arbeitsbericht zum Dissertationsprojekt
    Paul Lotz, Frankfurt
  • burgum Gemunde – Archäologie der "ältesten Stauferstadt"
    Olaf Goldstein M.A., Esslingen

Mittagspause

14:00 Uhr - Start der Exkursionen

  • Limes: Schwäbisch Gmünd-Schirenhof (Kohortenlager, Badegebäude); Rothenbachtal (Limesrekonstruktion, Kleinkastell Freimühle) – Schorndorf (Stadtmuseum) – Welzheim (Museum, Ostkastell, evtl. Ausgrabung)
    Leitung: Dr. Marcus Meyer

  • Rosenstein: Ruine Rosenstein, Höhlen, vorgeschichtliche Befestigungswerke
    Leitung: Dr. Christian Bollacher

  • Historischer Stadtrundgang Schwäbisch Gmünd und Besichtigung Forschungsinstitut für Edelmetalle und Metallchemie (fem)
    Leitung: Nicole Ebinger-Rist, Dr. Andreas Zielonka, Stadtführer

Die Abfahrt der Exkursionsbusse um 14:00 Uhr befindet sich in der Ledergasse am ZOH (Zentrale Omnibus Haltestelle), ca. 300 m vom Veranstaltungsort entfernt.

Organisation, Gebühren und Anfahrtswege
Das Tagungsbüro ist am 16. Juni 2018 ab 08.30 Uhr im Foyer, Kulturzentrum Prediger, besetzt.
Tagungsgebühr: 10,00 € (Vorträge u. Tagungsverpflegung) / Person
Exkursionsgebühr (1+2): jeweils 25,00 € / Person
Stadtführung und fem (3): 10,00 € / Person
Die Gebühren bezahlen Sie bitte vor Ort im Tagungsbüro.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit der Bahn bis Schwäbisch Gmünd Bahnhof, von dort ca. 650 m Fußweg zum Tagungsort / alternativ mit Stadtbus 1, 5 oder 6 mit "Marktplatz"

Anfahrt mit PKW
Über die B 29 aus Richtung Stuttgart oder Aalen kommend in der Stadt dem Parkleitsystem folgen. Schwäbisch Gmünd bietet ca. 1.500 Parkplätze in 6 Parkhäusern mit unterschiedlichen Tarifen rund um die Innenstadt.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Anmeldung zur Tagung und zu den Exkursionen bis zum 1. Juni 2018 an die Geschäftsstelle der Gesellschaft. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Zurück