Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern e.V.

Blaubeuren

Archäo-Akademie "Werden und Vergehen“

Veranstalter: Gesellschaft für Urgeschichte (GfU) und Urgeschichtliches Museum Blaubeuren (urmu)

Tagungsort: Urgeschichtliches Museum, Kirchplatz 10, 89143 Blaubeuren

Beginn: FR 11. Oktober 2019 um 09:00 Uhr
Ende:    SA 12. Oktober 2019, ca. 16:00 Uhr

Tagungsgebühr: 60,00 € (Akademiepaket inkl. Museumseintritt und Tagungsgetränke), auch Einzelvorträge à 10,00 € auf Anfrage und Seminare à 15,00 € buchbar. GfU-Mitglieder und Inhaber der SWR2 Kulturkarte erhalten 10% Ermäßigung auf die Teilnahmegebühr.

Anmeldung: erforderlich per E-Mail an empfang@urmu.de oder telefonisch unter 07344 / 9669-916

Das Programm

Am 11. und 12. Oktober 2019 findet im Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren (urmu) die Archäo-Akademie unter dem Titel "Werden und Vergehen" statt.

Mit dem Tod beginnt der Prozess des Vergehens. Mumien und Knochen sowie Millionen Jahre alte Fossilien zeugen von den Stufen der Vergänglichkeit des Lebens. Wissenschaften schauen heute Milliarden Jahre in die Vergangenheit und gelangen auch an den Punkt, an dem alles anfing.

Jeder Gegenstand, den wir herstellen, ist einem Alterungs- und Auflösungsprozess unterworfen, sowohl materiell als auch kulturell. Welche Bedeutung Objekte hatten, ist eine Forschungsfrage, die sich nach ihrer Auffindung stellt.

Die Archäo-Akademie befasst sich in diesem Jahr in Vorträgen aber auch in drei Seminaren ganz direkt und haptisch mit archäologischen Funden, blickt zu den Anfängen des Lebens zurück und vermittelt, wie aus der Erforschung der Vergangenheit Wissen für die Zukunft entsteht.

Das Tagungsprogramm mit den Referenten, Vorträgen und Seminaren sowie weiteren Hinweisen zu Ablauf und Organisation entnehmen Sie bitte dem Flyer im Anhang.

Zurück