scroll top
Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern e.V.

Neue Vortragsreihe 2020 in Heidenheim

Im Februar und März 2020 findet eine zweiteilige Vortragsreihe mit dem Titel "Anfänge der Kunst. Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb" in Heidenheim statt.

Erleben Sie zwei Vortragsabende zum UNESCO-Welterbe über die "Anfänge der Kunst. Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb" des Fördervereins Eiszeitkunst im Lonetal e.V. in Koooperation mit der Kreissparkasse Heidenheim, der Stadt Heidenheim und dem Kunstmuseum Heidenheim

Die Vortragsabende beginnen jeweils um 19:00 Uhr:

  • DI 11.02.20: Prof. Nicholas J. Conard, Ph.D., Prof. Dr. Thomas Junker und Dr. Miriam Haidle, PD (alle Universität Tübingen) referieren im Rahmen des Vortragsabends 1.
    → Weitere Details unter Veranstaltungen/Vorträge.

    HINWEIS: für diese Veranstaltung am 11.02.20 wird eine Anmeldung erbeten bis zum 06.02.20.

  • FR 20.03.20: Prof. Dr. Harald Floss (Universität Tübingen) Dr. Ewa Dutkiewicz, (Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen, Berlin) und Dr. René Hirner, (Kunstmuseum Heidenheim) referieren im Rahmen des Vortragsabends 2.
    → Weitere Details unter Veranstaltungen/Vorträge.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Zurück