Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern e.V.

Kolloquium im Limesmuseum Aalen

Exklusive Fachvorträge beleuchten den aktuellen Forschungsstand zur Römerzeit im heutigen Südwestdeutschland. Anmeldeschluss für die Teilnahme am Kolloquium im Limesmuseum ist der 01. Oktober 2019.

Wie im Mitteilungsblatt 2019/2 angekündigt, bieten wir anlässlich der Wiedereröffnung des Limesmuseums in Aalen zusammen mit dem Landesamt für Denkmalpflege und dem Archäologischen Landesmuseum am Samstag, 19. Oktober 2019 ein Kolloquium zu aktuellen Forschungen der Römerzeit zwischen Rhein und Limes an.

Eine Reihe von exklusiven Fachvorträgen beleuchten die neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnisse rund um wichtige Orte am UNESCO-Welterbe "Obergermanisch-Raetischer Limes".

Ihre schriftliche Anmeldung richten Sie bitte bis spätestens zum 01. Oktober 2019 an die Gesellschaft für Archäologie, Berliner Straße 12, 73728 Esslingen. Da die verfügbaren Plätze begrenzt sind, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangsdatums berücksichtigt.

→ Weitere Details und Programm sowie Anmeldeformular unter Veranstaltungen/Tagungen.

Zurück